Aktuell

Besuchen Sie La Senda!

Der Naturpfad La Senda ist nach der Winterpause wieder begehbar.
Es gibt vieles zu entdecken auf der abwechslungsreichen 2.5 stündigen Wanderung und nebenbei können Sie die schöne Aussicht über Samedan geniessen.

Naturpfad «La Senda»

Stein mit Infotäfelchen

Am Sonnenhang von Samedan verläuft der Naturpfad La Senda. Entdecken Sie überraschende Zusammenhänge in der Natur, beispielsweise über ein Parfum, das leuchtet, die Gärtnerei mit 500 000 Angestellten, über Energieriegel für Insekten, über Permafrost. Hören Sie die Geschichten «Eingemauert bei lebendigem Leib» und «Die Jungfer von Morteratsch ». Geniessen Sie unterwegs die Aussicht mit dem Fernglas und nutzen Sie die gekoppelte Schaukel. Steigen Sie ein in das Vogelnest auf neun Metern Höhe.

Der Weg ist mit Steinen markiert, auf denen kleine Infotafeln den jeweiligen Posten benennen. Die Wanderzeit beträgt ungefähr 2,5 Stunden. Sie können an verschiedenen Orten starten, den Rundgang aber auch jederzeit unterbrechen.

5 Möglichkeiten, den Naturpfad La Senda zu erleben

Smartphone

1. Smartphone Miete

Erleben Sie La Senda interaktiv, mit dem digitalen, GPS-basierten Führer. Bei jedem Posten ruft der Kuckuck. Sie lesen Informationen, lauschen Geschichten und betrachten Videos.

Sprache: Deutsch
Kosten: CHF 5 pro Tag
Wir empfehlen Ihnen, ein Smartphone zu reservieren.


Miete: bei der Samedan Tourist Information
T 081 851 00 60

App

2. App Naturpfad «La Senda»

Beziehen Sie die App Naturpfad «La Senda» über Ihren App-Store Account
oder über Android Market-Place. Bei jedem Posten ruft der Kuckuck. Lesen Sie Informationen, lauschen Sie Geschichten und betrachten Sie Videos.

Kosten: gratis

Website

3. Website

Unter www.bio-divers.ch finden Sie nützliche Zusatzinformationen zu den einzelnen Posten.